Kommentar: Gegen Corona hilft nur Durchhalten

Masken werden noch gebraucht, denn die Aerosole sind noch da.

Das Virus wütet weltweit weiter. Weil aber der infektiöse Zustand der Luft nicht sichtbar ist, bleibt die Maske essentiell. Und sie kann nur der Anfang sein.

Quelle: FAZ.NET

Von Schlachthöfen und Krankenhäusern: Eine Visite im Corona-Hotspot Gütersloh

Im Hangar des stillgelegten Flughafens wurde ein Drive-in-Testzentrum eingerichtet.

Wie lässt sich Corona schnell stoppen? Seit zwei Wochen schaut die Welt auf den Kreis Gütersloh, um Lehren aus der bisher größte lokalen Epidemie in Deutschland zu ziehen. Eine Visite.

Quelle: FAZ.NET

Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko auf Flugreisen?

Löblicher Putzfimmel: Zum Anti-Corona-Programm der Fluglinien gehört das regelmäßige Desinfizieren der Kabinen, hier im Auftrag der Vietnam Airlines in Hanoi.

Filter, Masken, Regeln: Airlines tun einiges, um Corona-Ansteckungen an Bord zu verhindern. Ob das reicht, ist fraglich.

Quelle: FAZ.NET

Was kann der schon, der Virologe?

Berserker im Weißen Kittel.

Konkurrent, Besserwisser oder Überflieger? Vom Kompetenzgerangel der Mediziner um die Coronaweisheit hat keiner was, am wenigsten die Patienten und Ängstlichen. Eine Ehrenrettung des forschenden Experten.

Quelle: FAZ.NET

Warum Corona keine Grippe ist – über die Folgen der Infektion

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Anstecken, ausheilen und fertig? Weit gefehlt. Für viele genesene Covid-19-Patienten ist der Weg zurück in den Alltag schwer und langwierig. Das Virus wütet oft in so vielen Organen, dass Folgeschäden zu befürchten sind. Eine Podcast-Episode über aktuelle Befunde aus der Klinik.

Quelle: FAZ.NET

Verbessern leichte Stromschläge auf die Stirn tatsächlich die Leistungsfähigkeit des Gehirns?

Eine Teenagerin wird vermessen: In der Medizin sind Hirndiagnostik und Hirnstimulation etablierte Verfahren.

Hirndoping mit Hilfe von Magneten und Strömen hat inzwischen einen eigenen Markt erobert. Doch lassen sich Lern- und Konzentrationsfähigkeit tatsächlich auf diese Weise stimulieren, wie es die Hersteller entsprechender Geräte versprechen? Mediziner warnen vor der Massenanwendung.

Quelle: FAZ.NET

Welche Gefahren schnellere Zulassungen von Arzneimitteln bergen

Laborproben zur Erforschung des Coronavirus  im Labor der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf

In der Corona-Krise gipfelt das, was Ärzte schon lange kritisieren: Medikamente gegen Covid-19 sollen immer rascher auf den Markt kommen. Doch die Gefahr ist groß, dass die Wirkstoffe nicht das halten, was man sich von ihnen verspricht. Die Leidtragenden sind am Ende die Patienten.

Quelle: FAZ.NET

Therapie gegen Krebs: Akute Leukämie besser behandeln

Krankheitsfall: Das Bild zeigt Blutzellen aus einem Knochen einer an Leukämie erkrankten Person

Bei akuter lymphatischer Leukämie versagt in so manchem Fall ein sonst bewährtes Mittel. Frankfurter Forscher und internationale Kollegen kennen nun den Grund. Das hat mit einem Eiweißstoff zu tun.

Quelle: FAZ.NET

Pandemie-Alarm: Chinesen warnen vor Wiederkehr der Schweinegrippe

Schweinemastbetriebe geraten immer wieder als Quelle humanpathogener Influenzaviren in den Fokus.

Eine Pandemie-Warnung zum ungünstigsten Moment. Forscher aus Peking haben einen Influenzavirus-Typ im Visier, der in Schweinemast-Hochburgen immer dominanter wird. Menschen stecken sich an – doch die akute Gefahr ist unklar.

Quelle: FAZ.NET

Kommentar zur Corona-Pandemie: Sicherheitsrisiko Virus

Ende Juni in Texas: Weil sich das Virus im Süden Amerikas wieder schneller ausbreitet, sind neue Beschränkungen notwendig

Wer weniger testet, hat weniger Infektionen? Politische Geisterfahrer, die so rechnen in der Pandemie, verhöhnen den Verstand. Und sie entfernen uns alle nur weiter von einer Erholung der globalisierten Welt.

Quelle: FAZ.NET

Warum sich Abnehmen nach dem Lockdown für viele Menschen lohnt

Menschen mit einem zu hohen BMI sterben vorzeitig und bekommen eher Arthrose in Knie oder Hüfte, Gicht, Gallensteine oder Krebs.

Jetzt, wo viele Menschen endlich aus dem Lockdown herauskrabbeln, ist es nicht mehr zu übersehen: Das hat deutliche Spuren auf den Hüften hinterlassen. Das kann gefährlich sein.

Quelle: FAZ.NET

Geheimnisvolles Baumharz: Heilende Wirkung von Weihrauch entschlüsselt

Weihrauch ist im Oman nach wie vor ein hochbezahltes und begehrtes Handelsgut.

Außer für kultische Zwecke wurde Weihrauch schon in der Antike als Wirkstoff genutzt. Doch erst jetzt haben Wissenschaftler aus Jena die molekulare Ursache für die schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung des Baumharzes entschlüsselt.

Quelle: FAZ.NET

Bluttests gegen Krebs vor dem Durchbruch?

Auf den Früherkennungst soll möglichst schnell die Therapie folgen.

Den Tumor erkennen, lange vor den Symptomen und den ersten Metastasen. Das bis heute unerfüllte Versprechen gipfelte hierzulande in einen PR-Skandal, amerikanische Krebsspezialisten wollen nun sogar mit Multi-Krebstests Nägel mit Köpfen machen.

Quelle: FAZ.NET

Das vermehrte Auftreten von Autismus scheint nicht von Umwelteinflüssen abzuhängen

Dustin Hoffman als Autist (links) mit einer Inselbegabung und Tom Cruise (rechts) als sein Bruder in einer Szene des Films „Rain Man“ (1988).

Warum leiden immer mehr Menschen an Autismus? Sind die Gene oder doch Umweltfaktoren schuld? Eine große Studie an Zwillingen liefert ein ernüchterndes Ergebnis.

Quelle: FAZ.NET

Immunität gegen Covid-19: Und wenn es schiefgeht?

Monoklonale Antikörper lassen sich künstlich für eine „passive Impfung“ erzeugen.

Um das Coronavirus effektiv abzuwehren, ist unser Abwehrsystem gefordert. Doch ob Antikörper und Impfung funktionieren werden, ist keineswegs sicher. Viele Laborresultate wecken Zuversicht, der „Immunausweis“ hingegen steht vorerst im Abseits.

Quelle: FAZ.NET

Abgase beim Grillen: Dem Rauch auf der Spur

Grillen kann ein Genuss für den Gaumen sein, doch ist ein Graus für die Lunge.

Imbissbuden und Restaurants mit Holzkohlegrill produzieren ordentlich Abgase. Ist das schlecht für die Gesundheit? Eine Frage für die Wissenschaft.

Quelle: FAZ.NET

Coronaviren aus der Toilette?

Der Besuch des stillen Örtchens ist privat, aber auch sicher in Covid-19-Zeiten?

Wie gefährlich sind öffentliche Toiletten? Das fragen sich inzwischen viele, die sich über die zugegeben erstaunlichen Ausbreitungspfade des Covid-19-Virus Sorgen machen. Die Meldungslage ist diffus, und die Toiletten-Gerüchte stinken zum Himmel.

Quelle: FAZ.NET

Therapie bei Sodbrennen: Wenn alles hochkommt

Zellen im unteren Teil der Speiseröhre.

Mindestens jeder fünfte Mensch leidet unter Sodbrennen, manche behandeln sich jahrelang selbst mit Säureblockern. Doch geht man nicht rechtzeitig zum Arzt, können ernsthafte Krankheiten übersehen werden.

Quelle: FAZ.NET

Wie man mit einem gesunden Lebensstil dem Risiko eines Gefäßverschlusses entgegenwirken kann

Regelmäßiger Ausdauersport hält fit sowie den Geist und Körper jung.

Wie entscheidend es ist, die Schlagadern vor Entzündungen zu schützen, wird immer klarer. Aktuelle Studien zeigen deutlich: Es geht um den richtigen Dreiklang aus ruhigem Schlaf, Bewegung und guter Ernährung.

Quelle: FAZ.NET

Covid-19 Erkrankung: Symptomfrei

Entscheidende Unsicherheit: Auch wer sich gesund fühlt, kann das Sars-CoV-2-Virus weitergeben.

Wie viele Menschen sind mit Sars-CoV-2 infiziert ohne je Symptome zu entwickeln? Eine Übersichtsstudie zeigt, wie schwierig die Antwort ist und was man trotzdem sagen kann.

Quelle: FAZ.NET

Medikamente zur Geburtseinleitung: Wenn das Baby auf sich warten lässt

Lange kann es nicht mehr dauern: Eine hochschwangere Frau hält sich den Bauch.

Die letzten Tage einer Schwangerschaft sind eine aufregende Zeit. Wenn aber der Termin überschritten ist, wird das Warten auf die Geburt schwer. Einige Ärzte greifen zu einem Wehenmittel. Andere raten davon ab. Warum?

Quelle: FAZ.NET

Tag der Blutspende: Blut, Geld und Tränen

Wenn die Beutel so aufgehängt sind, tropft das Blut durch einen Filter,
der unerwünschtes Zellmaterial herausfischt. Dadurch wird eine Transfusion anschließend sicherer.

In Deutschland könnten Blutkonserven bald knapp werden. Ohne fragwürdige Importe wäre auch das Plasma in Europa Mangelware.

Quelle: FAZ.NET

Netzwerk-Modellierung: Kontaktpflege in Corona-Zeiten

Gefüllte Restaurants in Frankfurt Ende Mai – doch welche Kontakte sollte man pandemietaktisch besonders pflegen?

Durch smarte Auswahl der Kontaktpersonen kann die Ausbreitung von Covid-19 gebremst werden – das schlägt zumindest eine neue Studie vor. Die Übertragbarkeit der Theorie in die Praxis bleibt in unserem komplex vernetzten Alltag aber fraglich.

Quelle: FAZ.NET

Kosten und Nutzen im Vergleich: Wie effektiv die Corona-Maßnahmen sind

Leere Bahnhöfe im April – haben sich die Maßnahmen gegen Covid-19 ausgezahlt?

Die ökonomischen Kosten der Maßnahmen gegen Covid-19 sind dramatisch, doch wie groß war ihr Nutzen? Zwei neue Modellstudien kommen auf der Grundlage internationaler Daten zu deutlichen Ergebnissen.

Quelle: FAZ.NET

Coronavirus löst oft akuten Nierenschaden aus

Nierengewebe unter dem Raster-Elektronenmikroskop.

Das Coronavirus löst oft einen akuten Nierenschaden aus. Um dauerhafte Schäden zu vermeiden, empfehlen Experten deshalb jedem Infizierten einen Urintest – selbst wenn er kaum Beschwerden hat.

Quelle: FAZ.NET