Israelischer Humboldt-Forschungsstipendiat untersucht Cyanobakterien an der Universität Rostock

Seit 1.3.20 arbeitet Dr. N. Oren von der Hebrew University / Jerusalem, Israel, in der Abt. Pflanzenphysiologie des Inst. f. Biowissenschaften/ Universität Rostock. Für seinen 2-jährigen Aufenthalt hat er ein Forschungsstipendium der A. v. Humboldt Stiftung eingeworben. Dieses finanziert Aufenthalt und Teile der Forschungsmittel. In Rostock erforscht er die physiologischen und molekularen Grundlagen der Anpassung von Cyanobakterien an Trockenstress. Das Forschungsprojekt resultiert aus einer langen Zusammenarbeit von Professor M. Hagemann, Abt. Pflanzenphysiologie/ Universität Rostock, mit der AG von Professor A. Kaplan, Dept. Plant and Environmental Sciences, Hebrew University/ Jerusalem.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft