DFKI kurbelt mit neuen Kooperationen die Digitalisierung der Landwirtschaft in Niedersachsen an

Nachhaltigkeit, Datenhoheit, intelligente Technologien – wie in vielen Bereichen birgt die Digitalisierung auch für die Landwirtschaft zahlreiche Chancen und Herausforderungen. In neuen Initiativen wie dem Zukunftslabor Digitalisierung Agrar oder dem Experimentierfeld Agro-Nordwest soll als Reaktion hierauf die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Wirtschaft in Niedersachsen vorangetrieben werden. Mit dabei: Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Osnabrück. Ab dem 10. November präsentiert der Forschungsbereich Planbasierte Robotersteuerung (PBR) des DFKI-Labors Niedersachsen die aktuellen Kooperationen und Projekte auf der Agritechnica Messe in Hannover.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft