Leben im Universum: Medienstudenten der TU Ilmenau kooperieren mit SETI-Institut

Im anlaufenden Wintersemester werden Studentinnen und Studenten der Technischen Universität Ilmenau für das Kalifornische SETI-Institut – eine Forschungsorganisation, die sich mit der Suche nach intelligentem außerirdischem Leben befasst – Konzepte für die internationale Öffentlichkeitsarbeit erarbeiten. In einem international angelegten Seminar entwickeln die Studenten aus vielen verschiedenen Ländern Ideen für eine weltweite Kommunikationskampagne, um so in der Gesellschaft Aufmerksamkeit für die Suche nach Leben im Universum als ernstzunehmende wissenschaftliche Disziplin zu schaffen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft