1.000. Uniklinikums-Baby des Jahres heißt Konstantin

Vier Tage früher als 2018 ist in diesem Jahr das 1.000. Baby am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden zur Welt gekommen. Konstantin erblickte am 17. Mai, um 8.24 Uhr, nach einem Kaiserschnitt das Licht der Welt. Damit bleibt die Zahl der Geburten am Uniklinikum auf konstant hohem Niveau. 955 Geburten fanden in diesem Jahr bereits am Uniklinikum statt. Dabei wurden 509 Mädchen und 491 Jungen geboren – darunter sind 45 Zwillingspärchen. Konstantins erste Stunden waren recht turbulent. Der kleine Junge hat kurz nach der Geburt nicht stabil geatmet und musste kurzzeitig auf der Intensivstation medizinisch betreut werden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft