LIN-Forscher für Deutschen Innovationspreis nominiert

Für die Erfindung der ultrahochauflösenden Forschungskamera LINCam ist die Firmenausgründung Photonscore GmbH von Dr. Werner Zuschratter und seinem Team vom Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) für den Deutschen Innovationspreis nominiert wurden. In der Kategorie „Start-ups“ haben sie es unter die besten Drei geschafft. Welchen Platz sie belegen, erfahren sie bei der Preisverleihung am 29. März in München.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft