Frühzeitige Diagnose und Therapie von Lebererkrankungen können Krebs verhindern

Seit 2006 findet jährlich am 4. Februar der Weltkrebstag statt. Der globale Aktionstag geht zurück auf eine Initiative der Internationalen Vereinigung gegen Krebs (UICC) und anderen Organisationen. Wie in den Vorjahren steht der Weltkrebstag auch am 4. Februar 2018 unter dem Motto „Wir können. Ich kann“. Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung und Erforschung von Krebserkrankungen werden weltweit in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Auch die Deutsche Leberstiftung beteiligt sich daran, die Krebsbekämpfung in den Fokus zu stellen und fordert zu Vorsorgeuntersuchungen auf, um Risikofaktoren für Leberzellkrebs (Hepatozelluläres Karzinom, HCC) frühzeitig zu erkennen und aktiv zu beseitigen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)