Internationale Auszeichnung für neuen Forschungsgruppenleiter am Wiener Gregor Mendel Institut

Renommierter Award der Londoner Biochemical Society an Dr. Yasin Dagdas für Autophagie-Forschung an Pflanzen.
Yasin Dagdas, erst seit Anfang 2017 neuer Forschungsgruppenleiter am Wiener Gregor Mendel Institut für Molekulare Pflanzenbiologie, wird mit dem renommierten Biochemical Society Award 2018 auszeichnet. Dagdas erhält den Preis der Londoner wissenschaftlichen Gesellschaft in der Kategorie „Early Career Research Award: Cells“ für seine Forschung zum Thema Autophagie bei Pflanzen. Seine Arbeiten zur Erforschung dieses Zell-Recyclingsystems liefern die Grundlage zur Bekämpfung von Krankheitserregern, die Hungersnöte und Ernteschäden in Milliardenhöhe verursachen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)