Attacken von Leoparden auf Nutzvieh schwer zu verhindern

Wissenschaftler der Universität Göttingen und der iranischen Gorgan University of Agricultural Sciences and Natural Resources haben Attacken von Leoparden auf Nutzvieh im Iran analysiert und daraus kostengünstige und sozial akzeptable Maßnahmen zum Herdenschutz abgeleitet. Die Ergebnisse sind in der Online-Fachzeitschrift PeerJ erschienen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)