Deutsche Leberstiftung/Tag der gesunden Ernährung: Falsches Essverhalten kann Fettleber verursachen

Moderne Zeiten: Alles geht schnell, alles muss sofort und ständig verfügbar sein. Auch die Ernährung ist mobil geworden: Fastfood an jeder Ecke, der Cappuccino „to go“ ist Standard, der Automat wirft den Schokoriegel aus und der Pizza-Bringdienst liefert in kürzester Zeit. Doch mangelnde Bewegung und Übergewicht kennzeichnen das Leben vieler Menschen. Diese Kombination aus ungesundem Essverhalten und Bewegungsmangel ist verantwortlich für die häufigste Lebererkrankung in Deutschland: die Fettleber. Die Deutsche Leberstiftung nimmt den „Tag der gesunden Ernährung“ zum Anlass, auf den alarmierenden Anstieg und das hohe Gefahrenpotential der Zivilisationskrankheit Fettleber hinzuweisen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)