Mikroorganismen schneller diagnostizieren – mit Hochdurchsatz-Sequenzierung

Mit modernen DNA-Sequenzierungstechnologien identifizieren Forscher am Fraunhofer IGB Genome von industriell oder medizinisch relevanten Mikroorganismen. Die neuen Technologien können helfen, Biotenside wirtschaftlich herzustellen, Biogasanlagen zu optimieren oder Krankheitserreger zuverlässig und innerhalb kürzester Zeit zu diagnostizieren. Wie sie hierbei vorgehen, stellen die Forscher auf der Biotechnica vom 6.–8. Oktober 2015 in Hannover vor. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)