Fachtagung an der BTU nimmt Neugestaltung der Pflegeausbildung ins Visier

„Leinen los – auf in die neue Pflegeausbildung!“ – mit diesem Thema ist am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Februar 2020, eine Tagung am Zentralcampus Cottbus der BTU Cottbus–Senftenberg überschrieben. Erwartet werden 150 aus ganz Deutschland kommende Lehrende in der Pflege aus Schule und Pflegepraxis.
Die Tagung „Leinen los“ findet im Rahmen des am Institut für Gesundheit der BTU angesiedelten Projektes Neksa (Neu kreieren statt addieren – die neue Pflegeausbildung im Land Brandenburg curricular gestalten) statt. Anlass für das Projekt und die Tagung ist das neue Pflegeberufegesetz, das in Deutschland zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft