Aus der Grundlagenforschung zu neuen Medikamenten

Vier Forschungsteams der Technischen Universität München (TUM) haben den diesjährigen m4 Award gewonnen. Damit erhalten sie zwei Jahre eine Förderung des Freistaats Bayern, um die Ergebnisse ihrer biomedizinischen Grundlagenforschung weiterzuentwickeln und ein Unternehmen zu gründen. Zwei der ausgezeichneten Teams arbeiten an neuen Therapien gegen Krebs, die beiden anderen an Medikamenten gegen antibiotikaresistente Keime.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft