Nachweis von Mineralöl-Verunreinigung in – Max Rubner-Institut schließt Projekt erfolgreich ab

Mineralöl hat in Speiseölen nichts zu suchen, dennoch kann es immer wieder darin nachgewiesen werden. Im Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide des Max Rubner-Instituts, dem Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, wurde ein FEI-Forschungsprojekt zur Minimierung von Mineralölbestandteilen in Speiseölen nun erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit der Lebensmittel und erweitert die Möglichkeiten zur Minimierung der Mineralölbestandteile.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft