Einladung zur virtuellen Pressekonferenz: „Wie gefährlich wird COVID-19 im Winter?“

Deutschland nähert sich aufgrund eines beschleunigten Wachstumstempos von SARS-CoV-2-Infektionen einem „Tipping Point“, ab dem die intensivmedizinische Versorgung von COVID-19-Patienten und infolge dessen auch von Patienten mit anderen Erkrankungen einem erneuten Stresstest unterzogen wird. In Deutschlands Krankenhäusern befanden sich am 15.10.2020 laut dem Register der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zwar erst 655 COVID-19-Patienten in intensivmedizinischer Versorgung, davon wurden 329 (50 Prozent) bereits beatmet.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft