DFG-Nachwuchsakademie „Agroecosystems 2020” am ZALF: Das ZALF und die DFG fördern junge Forscherinnen und Forscher

Die Woche vom 5. bis 9. Oktober 2020 stand am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. (ZALF) ganz im Zeichen der Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Unterstützt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und organisiert vom ZALF fand die Nachwuchsakademie „Agroecosystems 2020“ mit insgesamt 20 Teilnehmenden statt. Ein intensives Workshop-Programm gab den jungen Forschenden die Möglichkeit, sich zu vernetzen und individuell zu Aufbau, Methodik und Finanzierung ihrer Forschungsvorhaben beraten zu lassen. Im Rahmen der Akademie können sich die Teilnehmenden bei der DFG zudem um Fördermittel für ein eigenes Forschungsprojekt bewerben.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft