So profitieren Sport und Gesundheit von der Digitalisierung – Ankündigung Online-Kongress „#Sport #Gesundheit #Digital“

Gesundheitsdaten per App zu erfassen ist erst der Anfang. In Zukunft werden Virtual Reality, Algorithmen und Künstliche Intelligenz weiteres Potenzial in punkto Diagnose, Therapie und körperlicher Fitness freisetzen. Doch was kann die digitale Transformation in Sport und Gesundheitswesen wirklich leisten? Wo sind Grenzen zu beachten? Wie profitieren Branchenakteure, Kunden und Patienten bestmöglich von digitalen Lösungen? Antworten liefert der Online-Kongress „#Sport #Gesundheit #Digital“ (#SGD), den die TU Kaiserslautern (TUK) am 26. und 27. November mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse durchführt.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft