Zahl der Neugeborenen am Dresdner Uniklinikum 2019 erneut leicht gestiegen

Julian (52 Zentimeter / 3.800 Gramm) schließt den Geburtsjahrgang 2019 im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden. Der Junge kam am 31. Dezember um 17.50 Uhr im Kinder-Frauenzentrum zur Welt. Den Geburtsjahrgang 2020 eröffnet dann am 1. Januar um 0.50 Uhr Elisabeth (52 Zentimeter / 3.630 Gramm). Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe geborenen Babys leicht von 2.657 auf 2.709 (plus 2 Prozent) an. Das aus Hebammen, Gynäkologen, Kinderärzten und Kinderkrankenschwestern bestehende Team begleitete dabei 127 Zwillingsgeburten (2019: 133) sowie zwei Drillingsgeburten – im Vorjahr wurden vier Geschwister-Trios entbunden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft