Mitochondriale Medizin: „Seahorse“ ermöglicht an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen passgenaue Diagnostik

Parkinson, Alzheimer, Krebs: Mithilfe der mitochondrialen Medizin können solche und andere schwere Krankheiten erkannt sowie die Wirkung verschiedener Medikamente bei Betroffenen überprüft werden. Die Forschung in diesem Bereich ist an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen als ein Schwerpunkt im Masterstudiengang Biomedical Sciences schon lange etabliert. Nun hebt das Großgerät „Seahorse“ sie mit seinen präzisen Möglichkeiten der Diagnostik auf die nächste Stufe. Die Hochschule plant, sie verschiedenen Kliniken anzubieten.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft