Süßigkeiten ganz oben auf der Weihnachtswunschliste – so belastet Weihnachten die Leber

Süßigkeiten stehen bei Frauen auf den Wunschzetteln für Weihnachten 2019 ganz oben. Und für das Festtagsessen sollen 116 Euro pro Haushalt ausgegeben werden. Dies sind aktuelle Ergebnisse der „Deloitte Christmas Survey 2019“, einer repräsentativen Umfrage der Agentur Deloitte zum Konsumentenverhalten zur Weihnachtszeit in Deutschland. Offensichtlich gehört auch in diesem Jahr bei vielen Menschen wieder hochkalorisches Schlemmen zum Fest der Feste. Auf die Risiken für die Lebergesundheit und den Anstieg von nicht-alkoholischen Fettlebererkrankungen (NAFLD) durch zu viel Süßes, Fettes und Alkoholisches macht die Deutsche Leberstiftung vor dem Start der Advents- und Weihnachtszeit aufmerksam.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft