Studie zu Schlafstörung: Schlaflos

Alkohol, Kaffee, Stress: Was schadet unserem Schlaf wirklich? (Symbolbild)

Schlafstörungen stehen im Verdacht, folgenschwere Krankheiten auszulösen. Wissenschaftler aus Florida wollen jetzt herausgefunden haben, dass es gar nicht der alte Sündenbock Kaffee ist, der uns nachts nicht einschlafen lässt.

Quelle: FAZ.NET