Neuer Skandal: Stillen ist normal – Stillfreundliche Kommunikation betont Normalität und Wahlfreiheit

Bonn, 24. Juli 2019. Stillen ist alltäglich! Eine Frau stillt! Solche Aussagen machen (noch) keine Schlagzeilen. Stattdessen wird Stillen oft als Skandalthema behandelt. Etwas Alltägliches wird polarisiert, sexualisiert und besonders in den sozialen Medien ideologisch verhandelt. Für ein stillfreundliches Klima braucht es verantwortungsvolle Kommunikation, die Müttern den Rücken stärkt.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft