Einleuchten des Kunstwerks ‚How Love Could Be‘ an der hsg Bochum

Im Rahmen der Veranstaltungen zum zehnjährigen Jubiläum der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) lädt die Hochschule am 4. Juli 2019 zum Tag der anwendungsorientierten Forschung ein. Als Auftakt des Tages ist die Eröffnung der Lichtinstallation ‚How Love Could Be‘ durch Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, geplant. Das Ministerium fördert die Durchführung des Kunstprojekts an der hsg Bochum.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft