Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation

Die „Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.“ (GMDS) begrüßt das Vorhaben des Bundesministeriums für Gesundheit die Nutzung digitaler Unterstützung bei der Versorgung der deutschen Bürgerinnen und Bürger voranzubringen. Insbesondere begrüßen wir, dass das Ministerium hierbei auch die Forschung fördert, denn nur durch Forschung und die Integration der Forschungsergebnisse in die tägliche Routine kann die Versorgung von Patienten stetig verbessert werden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft