Stau in der Zelle: Wie werden Proteine bestimmten Transportern zugeordnet?

Spezielle Transporter sorgen dafür, dass Proteine an die Stellen gebracht werden, an denen sie in der Zelle gebraucht werden. Mit der Kombination innovativer Untersuchungstechniken ist es Biochemikern der Universität Heidelberg gelungen, zwei dieser sogenannten Transportvesikel – die COPI- und COPII-Vesikel – erstmals umfassend zu analysieren.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft