Weltkrebstag: „Ich bin und ich werde“ – Deutsche Leberstiftung fordert Prävention und Früherkennung

Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar 2019 ruft die Welt-Krebsorganisation (Union Internationale Contre le Cancer – UICC) unter dem Motto „Ich bin und ich werde“ dazu auf, über die Möglichkeiten und die Wichtigkeit der Krebsprävention zu informieren. Darüber hinaus sollen an dem weltweiten Aktionstag die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Krebsfrüherkennung, Diagnose, Therapie, Nachsorge und Forschung in den Fokus gesetzt werden. Die Deutsche Leberstiftung nimmt den diesjährigen Weltkrebstag zum Anlass, um auf die steigende Zahl der Leberzellkrebs-Erkrankungen, die Wichtigkeit einer frühzeitigen Diagnose und die vermeidbaren Risikofaktoren hinzuweisen.

Quell: IDW Informationsdienst Wissenschaft