Neue internationale Studie: Immuntherapie für Kinder mit akuter Leukämie

Eine neue Behandlungsform für Kinder und Jugendliche mit der häufigsten Form des Blutkrebses in dieser Altersgruppe, der akuten lymphoblastischen Leukämie (ALL), wird jetzt im Rahmen einer internationalen Behandlungsstudie über die nächsten fünf Jahre geprüft. Erstmalig findet eine Immuntherapie Eingang in die Erstbehandlung der ALL – potentiell kann sie mittelfristig die teils sehr toxische Chemotherapie ergänzen oder sogar ersetzen. Diese große Behandlungsstudie wird in Deutschland am 15. Juli 2018 starten, in weiteren sieben Ländern im Laufe der nächsten Monate. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)