Ein Treibhausgas hilft, Stickstoffbelastungen in indischen Seen zu verringern

Methan fördert massive Stickstoffverluste aus Süßwasserreservoirs in Indien: Ein internationales ForscherInnenteam hat einen ungewöhnlichen Vorgang identifiziert, der vor allem den Verlust reaktiven Stickstoffs aus Süßwasser-Seen ermöglicht. Die Ergebnisse der gemeinsamen Studie veröffentlichen sie nun im Fachmagazin Nature Communications. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)