Einzelne Rezeptoren auf der Arbeit

Mit einer revolutionären Mikroskopie-Technik hat ein internationales Team von Wissenschaftlern erstmals einzelne Rezeptoren, die die Wirkung von Hormonen und Medikamenten vermitteln, live bei der Arbeit beobachtet. Dabei stießen sie auf überraschende Details. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)