Deutscher Lungentag 2017: Prävention – Vorbeugen ist besser als therapieren!

Vielen Atemwegs- und Lungenkrankheiten kann durch Impfungen und Maßnahmen zur Raucherentwöhnung aktiv vorgebeugt werden. Investitionen in Rauchentwöhnungsmaßnahmen sind sinnvoller als Ausgaben für die Bekämpfung der Rauchfolgen. Zur Prävention gehören auch die Früherkennung und die Verhinderung des Fortschreitens einer Erkrankung. Prävention ist ein wirkungsvolles Feld, das hilft, Leid zu mildern oder ganz zu vermeiden. Der diesjährige Deutsche Lungentag widmet sich dem Thema „Prävention“ mit zahlreichen lokalen, öffentlichen und kostenlosen Veranstaltungen. Die zentrale Veranstaltung findet am 16. September 2017 in Göttingen statt. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)