Ethikrat hört Sachverständige zu „wohltätigem Zwang“ in Kinder-/Jugendhilfe+Pflege/Behindertenhilfe

Der Deutsche Ethikrat führt am kommenden Donnerstag, dem 18. Mai 2017, eine öffentliche Sachverständigenanhörung zum Thema Zwang in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin durch. Eine weitere Anhörung zum Thema Zwang in der Pflege und Behindertenhilfe findet einen Tag später, am 19. Mai 2017, statt. Interessenten können beide Anhörungen im Audio-Livestream mitverfolgen und online kommentieren. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)