Poised Enhancer kontrollieren die Expression von Genen während der Gehirn-Entwicklung

Das Team von Dr. Alvaro Rada-Iglesias, Leiter einer Junior Research Group am Zentrum für Molekulare Medizin Köln (ZMMK), hat entdeckt, dass eine Gruppe von DNA-regulatorischen Sequenzen, sogenannte Poised Enhancer, essentiell für die Induktion von wichtigen Genen der Gehirn-Entwicklung ist. Es fand heraus, dass die regulatorische Funktion durch einen neuartigen epigenetischen Mechanismus erfolgt, indem die Poised Enhancer und ihre Zielgene im Zellkern in physische Nähe gebracht werden. Diese Arbeit wurde kürzlich in der Zeitschrift „Cell Stem Cell“ veröffentlicht. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)