Sicher, mobil, effizient: Femtosekunden-Laser optimiert Therapie am Uniklinikum

Die Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden setzt bei seinen Operationen auf die modernste am Markt verfügbare Lasertechnik. Anfang 2017 nahm das Uniklinikum den ersten Femtosekunden-Laser in Sachsen in Betrieb, mit dem sich sowohl Linsen- als auch Hornhauterkrankungen behandeln lassen. Das Auge wird bei der Operation mit dem „FEMTO LDV Z8“-Laser lediglich für Billiardstel-Sekunden mit Lichtimpulsen belastet. Dadurch kann das Auge im Vergleich zu herkömmlichen Lasern zusätzlich geschont werden. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)