Wirkmechanismus eines neuartigen RNA-Impfverstärkers aufgeklärt – Kooperation mit CureVac

Damit Impfstoffe ihre Wirkung voll entfalten und sich langfristig in das Immunsystem einbrennen können, benötigen sie in den meisten Fällen Unterstützung – das gilt vor allem für Impfstoffe, die nur aus kleinen Bruchstücken des Erregers bestehen. Die Unterstützer – meist selbst keine Bestandteile des Erregers – heißen Adjuvantien. Für die meisten ist noch ungeklärt wie sie eigentlich wirken; nur bei einigen wenigen ist der genaue Wirkmechanismus bekannt. Wissenschaftler des TWINCORE haben nun in einer Industriekooperation mit dem Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac AG die Wirkweise eines neuartigen Adjuvans entschlüsselt, das parallel bereits die erste klinische Prüfung bestanden hat. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)