Molekulare Ursprünge der Hausstaubmilbenallergie entdeckt

Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben herausgefunden, welche Moleküle der Hausstaubmilbe die primären Ziele des Immunsystems sind, wenn Kinder eine allergische Rhinitis und Asthma entwickeln. Die Ergebnisse eröffnen neue Wege zu präziseren Therapieoptionen und zu einer erfolgreichen Vorhersage und Prävention dieser Erkrankung. Die Studie ist in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Journal of Allergy and Clinical Immunology* publiziert. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)