10 Jahre Gewebebank Schwerin: Einsatz für die Augenhornhautspende und Forschung

Die Kornea- und Gewebebank Schwerin feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Ein Geburtstag, der eng verbunden ist mit dem Aufbau der Gewebespende im Gesundheitsland Mecklenburg-Vorpommern und der Versorgung tausender Patienten. Seit 2006 versorgt die gemeinnützige Gewebebank Patienten in Mecklenburg-Vorpommern und in ganz Deutschland mit Augenhornhäuten und Amnion. Sie gehört zu den bedeutendsten Gewebebanken der Bundesrepublik. Sie hat seit 2006 über 3.500 Hornhäute und über 7.000 Amnionpräparate zur Transplantation abgegeben. Der AmnioClip+, ein Produkt jahrelanger Forschung, eröffnet der Behandlung von oberflächlichen Erkrankungen der Augenhornhaut künftig neue Möglichkeiten. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)