Zwei Drittel der deutschen Spinnenfauna per Barcode erfasst, neue Weberknechtart in Deutschland

Mit 60 % der (echten) Spinnenarten und 70 % der Weberknechte ist inzwischen ein umfassender Anteil der deutschen Arachnidenfauna mit den artspezifischen Barcodes im Rahmen des German Barcode of Life – Projektes (GBOL) in der Referenzdatenbank erfasst. Bei den Untersuchungen wurde eine neue Art für Gesamtdeutschland entdeckt. Weiterhin konnten sieben Erstnachweise für verschiedene Bundesländer erbracht werden. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)