Mikrobiologie: Der gewickelte Impfstoff

Klein, aber oho: Escherichia-coli-Bakterien könnten der Durchbruch für Impfforschung sein.

Die Escherichia-coli-Bakterien wirken auf dem ersten Blick eher harmlos. Doch Forscher der University at Buffalo sehen darin echte „Arbeitspferde“ der Mikrobiologie mit einzigartigen Vorteilen für Impfungen. Ein Durchbruch in der Medizin?

(Mehr in: Medizin & Ernährung – FAZ.NET)