Seminar zum Thema „Wohin im Alter?“

Für viele Menschen in Deutschland stellt sich die Frage, ob sie ihren Lebensabend hierzulande oder im Ausland verbringen sollen. Ist Ruhestandsmigration in Länder mit kostengünstigerer Pflege sinnvoll? Wie gehen Migrantenfamilien damit um, wenn ältere Angehörige an Demenz erkranken und pflegebedürftig werden? Fragen dieser Art beantworten Experten in einem öffentlichen Seminar, zu dem das Netzwerk AlternsfoRschung (NAR) der Universität Heidelberg am Donnerstag, 14. Juli 2016, einlädt. Die zweistündige Veranstaltung „Wohin im Alter? Ältere Migranten in Deutschland und Deutsche, die ihr Glück im Ausland suchen“ findet in der Aula der Neuen Universität statt und beginnt um 17.00 Uhr. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)