DGPPN-Preise 2016: Psychiatrie und Psychotherapie in Forschung, Versorgung und Gesellschaft

Auch in diesem Jahr vergibt die DGPPN insgesamt acht Preise, um innovative und herausragende Arbeiten und Projekte auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie zu würdigen. Das Spektrum ist breit und umfasst sowohl Schwerpunkte aus Wissenschaft und Versorgung wie auch gesellschaftliche Themenfelder. Die DGPPN-Preise sind insgesamt mit 99.000 Euro dotiert. Einreichungen sind ab sofort bis zum 30. Juni 2016 möglich. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)