Eingabefrist für Anerkennungs- und Förderpreis Ambulante Palliativversorgung bis 15.4. verlängert

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) verleiht in diesem Jahr zum neunten Mal den mit 10.000 € dotierten „Anerkennungs- und Förderpreis für Ambulante Palliativversorgung“. Stifter ist die Grünenthal GmbH. Die Frist zur Antragstellung wurde aktuell vom 31. März auf den 15. April verlängert. Bis dahin können Anträge für den Preis beim Präsidenten der DGP eingereicht werden. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)