150 Jahre Brauwesen und Lebensmitteltechnologie in Weihenstephan

Wenn es um die Brauwissenschaft geht, sprechen manche von einer „ur-bayerischen“ Wissenschaft, denn vor 150 Jahren hat sie in Weihenstephan ihren Anfang genommen. Inzwischen ist eine Studienfakultät für Brau- und Lebensmitteltechnologie der TU München daraus entstanden. Neben Lehrbüchern und weltweit eingesetzten Bier-Hefen kommen heute aus Weihenstephan auch revolutionierende Verfahren wie das zur kontinuierlichen Gärung oder energiesparenden Milchkonzentratherstellung. Am 16. und 17. Oktober wird das 150-jährige Bestehen der Brautechnologie „Made in Germany“ feierlich gewürdigt. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)