Ist und Soll im Breiten- und Leistungssport

Kurz vor dem Votum des Bundestages zum Präventionsgesetz setzte das Institut Danone Ernährung für Gesundheit e.V. (IDE) ein Zeichen: Ausreichende körperliche Aktivität ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Gesundheitsprävention. Die körperliche Bewegung in Deutschland, Änderungen des Nährstoffbedarfes in Folge sportlicher Aktivitäten und die Konsequenzen für die Ernährungspraxis standen im Mittelpunkt des 17. Wissenschaftlichen Workshops des gemeinnützigen IDE. Er fand in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule am 4./5. Mai 2015 in Köln statt und bot den Teilnehmern eine Vielzahl wissenschaftlich gesicherter Zahlen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)