Richtfest bei strahlendem Sonnenschein

Mehr als 1500 verbaute Tonnen Stahl, 4500 LKW-Ladungen Erdreich, die aus einer 18 Meter tiefen Baugrube befördert wurden: Auf dem Gelände des Universitätsklinkum Würzburg entsteht momentan am Schwarzenberg das neue Forschungs- und Behandlungsgebäude des Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI). Am Freitag, den 12. Juni 2015, fand mit viel Prominenz aus Politik und Wissenschaft das feierliche Richtfest auf der DZHI-Baustelle statt. Der Neubau soll ab Ende 2016 in Betrieb genommen werden und wird dann eine Nutzfläche von rund 5400 qm für etwa 230 Mitarbeiter und Patienten bieten. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)