Seminar zum Thema „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“

Wenn Menschen mit Demenzerkrankung wegen gesundheitlicher Probleme in ein Allgemeinkrankenhaus müssen, benötigen sie eine besondere Versorgung. Um die Herausforderungen, die sich daraus für Klinik und Angehörige ergeben, geht es am Donnerstag, 18. Juni 2015, in einer öffentlichen Veranstaltung: Zu diesem Seminar lädt das Netzwerk AlternsfoRschung der Universität Heidelberg ein. Drei Experten aus Wissenschaft und Praxis schildern die Problematik aus Sicht der Ärzte und des Pflegepersonals und geben Tipps, wie Angehörige mit der Situation umgehen können. Die zweistündige Veranstaltung „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ findet im Hörsaal 13 der Neuen Universität statt und beginnt um 17 Uhr. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)