Zwei neue Biomarker zeigen längeres Überleben bei unheilbaren Hirntumoren an

Forschungsergebnisse aus den Universitätskliniken für Neurochirurgie sowie Radioonkologie und Strahlentherapie Heidelberg können dabei helfen, neue Medikamente besser zu beurteilen / Veröffentlichungen in „Acta Neuropathologica“ und „Oncotarget“ / Anni Hofmann Stiftung hat die Forschungsarbeiten mit 200.000 Euro gefördert (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)