Ausstellung "Ein Leben in Netzen" / Mediengespräch mit Vorbesichtigung, 7. Mai, 11.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Redaktionen,

vom 9. Mai – 25. Oktober 2015 widmet sich die Sonderausstellung „Ein Leben in Netzen – Warum wir ohne nicht sein können“ im Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg dem vielfältigen Phänomen von Netzen und Vernetzung sowie ihren sicht- oder unsichtbaren Strukturen.

Zum Mediengespräch mit Vorbesichtigung der Ausstellung

am Donnerstag, den 7. Mai, um 11.00 Uhr
laden wir Sie herzlich ins Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg ein.
Museumsleiter Dr. Peter-René Becker sowie die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Christina Burmeister, begleiten Sie durch die Schau.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Haus zu begrüßen. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)