Den Synapsen bei der Arbeit zusehen

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben mit einer neuen Methode die Aktivität von Nervenzellen im Gehirn lebender Fruchtfliegen beobachtet. Mithilfe hochauflösender Multiphotonen-Mikroskopie konnten die Forscher erstmals verfolgen, wie bestimmte Synapsen im intakten Gehirn der Fruchtfliege Drosophila melanogaster auf Duftreize reagieren. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)