„Hardware für Life Sciences“ aus dem TH-Lehr- und Forschungsbereich Mikrosystemtechnik

Die Technische Hochschule Wildau präsentiert sich zum 12. TechnologieTag Teltow am Donnerstag, dem 12. März 2015, als Kompetenzzentrum für „Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik“. Das Team des Lehr- und Forschungsbereichs Mikrosystemtechnik unter Leitung von Prof. Dr. Andreas Foitzik stellt unter dem Thema „Hardware für Life Sciences“ aktuelle Forschungsergebnisse vor: (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)