Biomolekulare Krafterzeugung nach dem Prinzip einer Gasdruckfeder

Die mechanische Basis der Zellkernteilung ist bisher nur bruchstückhaft verstanden. Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden konnten nun dem Mosaik der zellbiologischen Mechanismen ein weiteres Teil hinzufügen, wie sie in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Cell am 5. März 2015 berichten. (Mehr in: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft)